Einschulung für 27 Erstklässler an der Grundschule Marktleuthen

Spannend war er, der erste Schultag!

Am Morgen fanden sich die Erstklässlerinnen und Erstklässler mit ihrer Klassenlehrerin Frau Pietschka-Bechert zum gemeinsamen Gottesdienst in der evangelischen Kirche ein. Die Kinder waren schwer bepackt mit großen, bunten Schultüten und ihren Schulränzen auf dem Rücken. Begleitet wurden sie an ihrem großen Tag von ihren Eltern, Paten, Großeltern und Verwandten, sodass die Kirche sehr gut gefüllt war. Den Schulanfangsgottesdienst gestalteten Pfarrer Ralf Haska und Pfarrer Oliver Pollinger gemeinsam. Im Anschluss gingen die Erstklässler gemeinsam zurück zur Schule und ließen sich von der Presse für ein Erinnerungsfoto ablichten. Nun ging es die Treppen hoch ins Klassenzimmer der 1a. Nachdem alle Eltern den Sitzplatz ihres Sprösslings begutachtet hatten, noch das ein oder andere Foto schossen und sich im Anschluss zum Kaffee trinken und Kuchen essen ins Gemeindehaus begaben, durften die Kinder mit Frau Pietschka-Bechert ihre erste richtige Unterrichtsstunde als Schulkind erleben. Ob es auch schon eine Hausaufgabe gab? Gespannt auf die nächsten Tage und Wochen äußerte sich ein kleiner Junge: "Also morgen komme ich auf alle Fälle wieder, mir hat's richtig Spaß gemacht!" - Und so soll es doch sein in den nächsten Jahren!

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Colette Silbermann 2018

Anrufen

E-Mail

Anfahrt