Mathematikmeisterschaft auf Landkreisebene findet in Marktleuthen statt

Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen der diesjährigen oberfränkischen Mathematikmeisterschaft auf Landkreisebene im Schulhaus der GS Marktleuthen

Eine Stunde, zehn Aufgaben. Die Spannweite reicht von Sachaufgaben über Knobel- und Denkaufgaben zu Aufgaben, welche räumliches Vorstellungsvermögen testen.

Bei der Mathematikmeisterschaft messen sich Schüler mit außergewöhnlich guten rechnererischen und logischen Fähigkeiten. Dabei steht weniger der normale Mathematikstoff im Vordergrund, sondern vielmehr die Fähigkeit, diesen geschickt und ideenreich umzusetzen.

Die Viertklässler des Landkreises Wunsiedel brüteten über Aufgaben wie: "In drei Regalen stehen insgesamt 150 Bücher. Leon nimmt aus dem ersten Regal zwei Bücher und stellt sie in das zweite Regal. Dann nimmt Sarak aus dem zweiten Regal drei Bücher und stellt sie in das dritte Regal. Nun sind in jedem Regal gleich viele Bücher. Wie waren die Bücher zuerst auf die Regale verteilt? - Gar nicht so einfach.

 

Die oberfränkischen Mathematikmeisterschaften gingen mit diesem Wettbewerb in die zweite Runde. Nachdem zwölf Schulen aus dem Landkreis Wunsiedel in ihren vierten Jahrgangsstufen die zwei besten SchülerInnen ermittelt hatten, fand nun in der Grundschule Marktleuthen der Kreisentscheid statt. 

Während die Kinder knobelten und kombinierten, führten deren Eltern, versorgt mit Kaffee und Kuchen, hergerichtet vom Elternbeirat der Grundschule Marktleuthen, angenehme Gespräche und konnten sich so von ihrer eigenen Nervosität etwas ablenken.

 

Am Ende hatte Rektorin Colette Silbermann nur Lob übrig. "Die Kinder bringen eine erstaunliche Leistung. Keiner muss sich verstecken, denn alle sind Sieger, nämlich die Besten jeder Schule."

 

Beim Wettbewerb war auch der Schulrat des Schulamts Wunsiedel Günter Tauber zugegen und hatte ebenfalls nur lobende Worte für die Viertklässler übrig. Neben den Urkunden hatte der Schulrat für alle Gewinner noch Sachpreise im Gepäck. Jeder Teilnehmer erhielt ein Buchgeschenk, gesponsort von der Sparkasse Hochfranken.

 


 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Colette Silbermann 2018

Anrufen

E-Mail

Anfahrt